2–3,5to Die­sel- oder Treib­gas Gabelstapler 

2–3.5to Gabel­stap­ler Hys­ter H2.0–3.5UT

für leich­te Ein­sät­ze — der Stap­ler für klei­nes Geld

Die Model­le der Bau­rei­he Hys­ter H2.0–3.5UT bie­ten eine Hub­hö­he von bis zu 5.500 mm, eine Trag­fä­hig­keit von bis zu 3.500 kg und eine Fahr­ge­schwin­dig­keit von bis zu 20 km/h. Dar­über hin­aus ver­fü­gen sie über eine her­vor­ra­gen­de Manö­vrier­fä­hig­keit, Kon­trol­le und Sicht­bar­keit, wodurch sie für fast jede Anwen­dung geeig­net sind. Die­se ein­fach gehal­te­ne Stap­ler Bau­rei­he zeich­net sich aus durch nied­ri­ge Betriebs­kos­ten, Bedie­ner­freund­lich­keit und leich­te Wartung.

Die­se Gabel­stap­ler wur­den für leich­te Ein­sät­ze ent­wi­ckelt, um die Stan­dards der Auto­mo­bil­in­dus­trie zu erfül­len, so dass Gabel­stap­ler ein­fach zu bedie­nen und zu war­ten sind. Die­se äußerst güns­ti­ge Serie ver­füg­bar als Die­sel­stap­ler oder Treib­gas­stap­ler ver­fügt über vie­le Stan­dard­funk­tio­nen und zusätz­li­che Optionen.

Ger­ne kön­nen Sie sich die Gabel­stap­ler der UT Bau­rei­he bei unse­ren Kun­den in Ham­burg, Bre­men, Schles­wig-Hol­stein oder Nie­der­sach­sen im Ein­satz anschauen.

Model­le

Pro­dukt­high­lights

  • Das 1‑Gang-Last­schalt­ge­trie­be hat sei­ne Zuver­läs­sig­keit und Effi­zi­enz in der Pra­xis bewie­sen. Die Fahr­ge­schwin­dig­keit beträgt bis zu 20 km/h, die Trag­fä­hig­keit beträgt 2, 2,5, 3 und 3,5 Ton­nen und der Last­schwer­punkt beträgt 500 mm. Dank des brei­ten Mast­fens­ters und sau­ber geführ­ten Schläu­chen ste­hen eine Rei­he von mas­si­ven Mas­ten (begrenz­ter Frei­hub und vol­ler Frei­hub) mit ver­schie­de­nen Nei­gungs­op­tio­nen zur Ver­fü­gung, die eine gute Sicht auf Last und Gabeln ermög­li­chen. Für ein ein­fa­ches und ein­fa­ches Hand­ling von Gütern ste­hen ver­schie­de­ne Gabeln und Gabeln zur Ver­fü­gung, dar­un­ter auch Gabeln mit inte­grier­ten Seitenschiebern.
  • Durch den intel­li­gen­ten Auf­bau des Hydrau­lik­sys­tems ist die Hub­ge­schwin­dig­keit schnell. Die Schläu­che für Zusatz­funk­tio­nen sind ent­lang des Frei­hub­zy­lin­ders ver­dreh­si­cher ange­ord­net. Der Schlauch­hal­ter mit gro­ßem Bie­ge­ra­di­us schützt den Schlauch vor Rei­bung. Der Nei­ge­zy­lin­der ist gegen Ver­schmut­zung abge­dich­tet und das Chas­sis ist ein inte­gra­ler Schweiß­teil mit vie­len Guss­tei­len, ein­schließ­lich des Antrieb­s­achs­ge­häu­ses. Dies redu­ziert den Ver­schleiß des Gabel­stap­lers. Der Gabel­stap­ler hat einen klei­nen Wen­de­ra­di­us und eine klei­ne Gesamt­flä­che, was die Effi­zi­enz verbessert.
  • Die Kabi­ne bie­tet eine prak­ti­sche und kom­for­ta­ble Arbeits­um­ge­bung. Die Bedien­ele­men­te sind leicht zugäng­lich und ein­fach zu bedie­nen. Es gibt eine Viel­zahl von Sitz­op­tio­nen, ein­schließ­lich ver­stell­ba­rer Feder­sit­ze. Das über­sicht­li­che 3,5‑Zoll-LCD-Display infor­miert den Fah­rer auf einen Blick über wich­ti­ge Lkw-Daten. Der Rück­fahr­griff mit inte­grier­ter Hupe macht das Rück­wärts­fah­ren noch komfortabler.
  • Die Pro­dukt­rei­he H2.0–3.5UT ist ein­fach zu war­ten, da für die War­tung kein spe­zi­el­les Werk­zeug nötig ist. Dies ist ein gro­ßer Vor­teil für Kun­den, wel­che die War­tung selbst vor­neh­men möch­ten. Dank der ein­fa­chen Kom­po­nen­ten und Spe­zi­fi­ka­tio­nen sind kei­ne PCs, Lap­tops oder Dia­gno­se­werk­zeu­ge nötig. Tei­le, die eine regel­mä­ßi­ge War­tung erfor­dern, sind leicht zugäng­lich. Ersatz­tei­le sind kos­ten­güns­tig und pro­blem­los erhält­lich. Die Boden­plat­te lässt sich leicht ent­fer­nen. Die Motor­hau­be ver­fügt über eine Schnel­lent­rie­ge­lung, lässt sich auf bis zu 70 Grad öff­nen und bie­tet ein­fa­chen Zugang zu wich­ti­gen Komponenten.

Preis­an­fra­ge

Trans­port über Norgatec?

Für Ihre Unterlagen:

3 + 9 =