Pro­dukt­be­schrei­bung

Elek­tro­hub­wa­gen Reg­al­be­stü­cker Hys­ter P2.0HL, 2,0to Kap.

mit Elek­tro­an­trieb

Der Elek­tro­hub­wa­gen Reg­al­be­stü­cker Hys­ter P2.0HL basiert auf der Bau­rei­he der grö­ße­ren Hys­ter Gabel­hub­wa­gen, die sich durch bewähr­te Leis­tungs­fä­hig­keit und Wen­dig­keit auch unter har­ten Ein­satz­be­din­gun­gen bei gleich­zei­tig nied­ri­gen Betriebs­kos­ten aus­zeich­nen.

Beim Hys­ter Reg­al­be­stü­cker han­delt es sich um einen Elek­tro-Geh-Gabel­hub­wa­gen mit Zusatz­hub, der dem Bedie­ner das Ein­stel­len der opti­ma­len Arbeits­hö­he für das Be- und Ent­la­den der Palet­te erlaubt.

Durch die Aus­le­gung für weni­ger inten­si­ve Kom­mis­sio­nier­vor­gän­ge bzw. die Reg­al­be­stü­ckung auf nied­ri­ger Ebe­ne sowie den Trans­port und Be- und Ent­la­de­vor­gän­ge im Innen­be­reich eig­net er sich beson­ders für den Ein­satz in Pro­duk­ti­on, Ein­zel­han­del (Bau- und Super­märk­te) und Logis­tik­un­ter­neh­men.

Model­le

Pro­dukt­high­lights

  • Die robus­te Chas­sis­kon­struk­ti­on, das geschweiß­te Gabel­pro­fil und ein kom­plett von einem Stahl­kas­ten umman­tel­tes Bat­te­rie­fach machen den leis­tungs­star­ken Hys­ter Reg­al­be­stü­cker außer­or­dent­lich lang­le­big.
  • Der Reg­al­be­stü­cker gewähr­leis­tet die prä­zi­se Posi­tio­nie­rung der Last bei einer Trag­fä­hig­keit von 2000 kg auf den Last­ar­men und 700 kg auf den Gabeln. Mit Initi­al­hub und Zusatz­hub erreicht der Reg­al­be­stü­cker einen Hub von maxi­mal 780 mm.
  • Der leis­tungs­star­ke 1,2‑kW-Drehstromfahrmotor mit MOS­FET-Steue­rung sorgt für her­aus­ra­gen­de Trak­ti­on und Hydrau­lik­leis­tung mit pro­gres­si­ver Geschwin­dig­keits­kon­trol­le. Dank die­ser her­aus­ra­gen­den Leis­tung eig­net er sich auch für anspruchs­vol­le Lager­an­wen­dun­gen und trägt durch eine ver­bes­ser­te Ener­gie­ef­fi­zi­enz zur Kos­ten­sen­kung bei.
  • Der Dreh­strom­mo­tor mit gerin­gem War­tungs­be­darf lie­fert eine­über­le­ge­ne Leis­tung und trägt zur Sen­kung der Betriebs­kos­ten bei.
  • Der mühe­lo­se Zugang zu den Haupt­kom­po­nen­ten redu­ziert die Still­stands­zei­ten für War­tungs­maß­nah­men und die damit ver­bun­de­nen Kos­ten.  Dank des Ein­sat­zes von CAN­bus-Tech­no­lo­gie mit Bord­dia­gno­se wird früh­zei­tig auf einen rou­ti­ne­mä­ßi­gen War­tungs­be­darf hin­ge­wie­sen.

Preis­an­fra­ge

Trans­port über Nor­ga­tec?

Für Ihre Unter­la­gen:

9 + 7 =