Produktbeschreibung

SchwerlastSTAPLER Hyster h10-16XD, 13-16to kaP.

mit Dieselantrieb

Die neuesten Schwerlaststapler Hyster H10-16XD mit 13 bis 16 Tonnen Tragfähigkeit sind die bisher vielseitigsten und bieten als solche optimale Sicht, Stabilität und Zuverlässigkeit. Dadurch werden Handling und Transport so leicht wie noch nie.

Jedes Modell zeichnet sich durch hervorragende Leistung und Zuverlässigkeit aus und ermöglicht den schnellen Wechsel von Anbaugeräten. Darüber hinaus bieten die Flurförderzeuge eine optimale Sicht auf die Gabelzinken, das Anbaugerät und die Last.

Diese Hyster Schwerlaststapler eignen sich hervorragend für härteste Einsatzbedingungen und überzeugen durch niedrige Betriebskosten, besonders bei intensiven Arbeitszyklen und unter extremen Betriebsbedingungen beim Einsatz in der Metall-, Baustoff- und Papierindustrie.

Modelle

Produkthighlights

Das robuste Chassis und die breite Antriebsachse sorgen für felsenfeste Stabilität und eine lange Lebensdauer beim Handling von Lasten bei voller Tragfähigkeit.
Die Stapler verfügen über ein Zweifach-Hubgerüst mit einer umfassenden Auswahl an wellengeführten oder hakengeführten Gabelträgern. Das intelligente Design führt zu einer Erhöhung der Resttragfähigkeit bei jedem Stapler um mindestens 400 kg für den wellengeführten Seitenschubgabelträger.
Durch den größeren Abstand zwischen den Hubgerüstprofilen wird die Sicht auf das Anbaugerät und die Last verbessert. Die Ketten befinden sich auf der Außenseite des Hubgerüsts.
Die Bediener können durch und über den Gabelträger blicken. Die Sichtbedingungen sind dadurch ideal, auf Bodenhöhe ebenso wie auf Höhe der Lkw-Ladefläche. Die Gabelträger verfügen an der Oberseite über schlanke Streben und einen intelligent platzierten Steuerblock.
Verringerung verlagerter Lastschwerpunkte: Das offenere Design führt zu einer Reduzierung des Gewichts auf dem Gabelträger und bringt die Last näher an den Stapler.
Der Doppelfunktionsgabelträger für hakengeführte Gabelzinken mit Seitenschub und Gabelzinkenverstellung ermöglicht den schnellen Wechsel von Anbaugeräten.
Die Stapler erreichen mit den vier praktischen Betriebsmodi beeindruckende Hubgeschwindigkeiten, im Schnitt zwischen 0,40 m/s und 0,69 m/s bei voller Tragfähigkeit bis zu 6.250 mm.
Die Stufe-IV-Motoren erzeugen im Vergleich zur Vorgängergeneration weniger Emissionen und haben einen bis zu 20 Prozent geringeren Kraftstoffverbrauch, wodurch die Gesamtkosten über die Lebensdauer der Stapler deutlich geringer ausfallen.
Die Palette an Stufe-IV-konformen Motoren umfasst die QSB6.7-Dieselmotoren von Cummins mit einer Maximalleistung von 125 kW bei einer Drehzahl von nur 2.300 U/min.
Um den Gesamtkraftstoffverbrauch in den meisten Anwendungsbereichen weiter zu senken, hat Hyster neben den neuen Cummins-Motoren zusätzliche Funktionen zur Leistungsoptimierung eingeführt, wie die bedarfsgesteuerte Kühlung, lastabhängige Hydraulik (Leistung nach Bedarf), eine Drehzahlsteuerung und Ruhemodus bei Leerlauf.
Im ECO-eLo-Kraftstoffeffizienzmodus wird die maximale Motordrehzahl gesenkt und Kraftstoffverbrauch weiter reduziert.
In unregulierten Märkten außerhalb der EU und Nordamerikas sind auch Stufe-IIIA-Motoren erhältlich, unter anderem der Cummins-QSB6.7-Dieselmotor mit einer Maximalleistung von 116 kW bei einer Drehzahl von nur 2.300 U/min.
Die H10-16XD-Modelle sind zugunsten einer langen Lebensdauer mit Ölbad-Lamellenbremsen mit Ölkühlung ausgestattet, die praktisch wartungsfrei sind.
Der ungehinderte Zugang zum Motorraum und die gut erreichbaren Prüfpunkte ermöglichen eine schnelle und effiziente Wartung.
Um einen zuverlässigen Staplerbetrieb zu gewährleisten, wird die Elektronik über ein CANbus-Datenübertragungssystem geregelt.
Fahrerassistenzsysteme wie die Fahrkamera gehören jetzt zur serienmäßigen Ausstattung.
Alle Fahrzeuge dieser Produktreihe sind schmaler als 2,55 Meter und verfügen über eine geringe Bauhöhe, wodurch die Stapler leicht zu transportieren sind.
Die Stapler werden für extreme Umgebungstemperaturen von -18 Grad Celsius bis zu 50 Grad Celsius gebaut. Dadurch eignen sie sich für die vielfältigen und anspruchsvollen Anforderungen der Schwerindustrie überall auf der Welt.
Es stehen zahlreiche Optionen und Anbaugeräte zur Auswahl, wie vier am Hubgerüst montierte Arbeitsscheinwerfer, Rückfahr-Kamerasystem, breite/schmale Einfahrhilfen für das Holzhandling, Laststabilisatoren, Hyster Tracker und viele mehr.

Preisanfrage

Transport über Norgatec?

Für Ihre Unterlagen:

4 + 7 =